IHR AUGENARZT IN RIED

Ordination Dr. med. Alexander Weis-Dullinger

Wir weisen höflich darauf hin, dass in Arztpraxen weiterhin Schutzmasken getragen werden müssen. Danke für Ihr Verständnis!

ORDINATIONSZEITEN

Wir sind für Sie da

DIENSTAG bis FREITAG
8.00 bis 11.30 Uhr

MONTAG und MITTWOCH
14.00 bis 17.00 Uhr

ALLE KASSEN

LEISTUNGEN

HE_LOGO_400x71

FÜHRERSCHEINSTELLUNGNAHME

Für das Gutachten ist folgendes zu beachten bzw. mitzubringen:

Bei Kontaktlinsen:

KOSTEN: € 125,-

KONTAKTLINSEN

Kontaktlinsen
Kontaktlinsen
  • sind heute nicht mehr ein exclusiver Sehbehelf, der ausschließ kosmetischen Zwecken dient und Patienten mit Sehfehlern nur das Tragen der Brille erspart.
  • ermöglichen natürliches Sehen ohne störende Gesichtsfeldeinengung.
  • verhelfen zu voller Sehschärfe, wenn bei manchen Sehfehlern die Korrektur mit Hilfe einer Brille nicht möglich ist.
  • ermöglichen Patienten mit Sehfehlern oft erst eine normale Berufsausübung.
  • sind ein von der Krankenkasse anerkannter Heilbehelf, wir beraten Sie gerne und unterstützen im geeigneten Fall Ihren Antrag auf Kostenübernahme.
  •  sind ein Medizinprodukt, der Umgang damit (Anpassung, Abgabe etc.) unterliegt strengen Gesundheitsgesetzen.

PATIENTENINFO

vor der Untersuchung

Bitte mitbringen: alle zur Zeit getragenen Brillen und verwendeten Augentropfen. Überweisung vom Hausarzt – falls vorhanden. Eventuell vorhandene Augenbefunde sind ebenso hilfreich.
Bei jedem Besuch die e-card. Sollten Sie diese vergessen, müssen wir eine Kaution in Höhe von € 25,- einbehalten.
Haben Sie Ihren Termin per e-Mail oder direkt in der Ordination vereinbart, bringen Sie einen Ausdruck der Mailbestätigung bzw. Ihre Terminkarte mit.
Hatten Sie früher schwere Augenerkrankungen? Wie alt Sie waren, als Sie die erste Brille bekamen? Haben Sie früher mit beiden Augen gut gesehen oder war ein Auge immer schon schwächer? Gab es in Ihrer Familie Augenkrankheiten (Blindheit, angeborene Sehschwäche, Schielen, grünen Star/Glaukom, Netzhautablösung)?

Diabetiker: Fragen Sie Ihren Hausarzt nach dem letzten Langzeitwert (HbA1c). Zu einer vollständigen Untersuchung muss ihr Auge in regelmäßigen Abständen medikamentös weitgetropft werden. Sie dürfen daher bis zu zwei Stunden nach der Untersuchung kein Kfz lenken. Kommen Sie in diesem Fall mit einer Begleitperson, die Sie nach Hause bringen kann.

Kontaktlinsenträger: Zur Kontrolle Ihrer Kontaktlinsen sollten diese schon mindestens eine Stunde lang getragen werden. Beachten Sie bitte, dass für nicht in unserer Ordination bezogene Kontaktlinsen für die Kontrolle eine Pauschale in Rechnung gestellt werden muss. Sollte dies nicht erwünscht sein, kommen Sie bitte ohne Kontaktlinse zur Untersuchung.

während der Untersuchung

Schalten Sie bitte in der Ordination Ihr Handy auf lautlos oder am besten ganz aus. Es stört den Untersuchungsablauf erheblich.

Zu Beginn: Melden Sie sich bei der Anmeldung an, es erfolgen dann – je nach Notwendigkeit – noch mehrere Voruntersuchungen. Weiters werden Ihre Brillen vermessen. Folgen Sie einfach den Anweisungen der Sprechstundenhilfe.

Wartezeit: Auf Grund der geltenden Krankenkassenverträge sind wir verpflichtet, allen Versicherten ärztliche Hilfe in zweckmäßiger und ausreichender Form zu leisten. Dies bedeutet aber auch, dass akut Erkrankte und Notfälle rasch behandelt, sowie notwendige Nachuntersuchungen zeitgerecht durchgeführt werden müssen. Dadurch kommt es für Patienten mit Terminvereinbarung leider immer wieder zu unvorhersehbaren Wartezeiten. Wir bitten dafür um Verständnis.

Untersuchung: Um eine ungestörte Untersuchung zu ermöglichen, sollte nur eine Begleitperson mit in den Untersuchungsraum. Gerade Kinder sind von Geschwistern oft stark abgelenkt, was die Untersuchung erschwert bzw. auch unmöglich machen kann.

nach der Untersuchung

Sämtliche Rezepte (Medikamenten-, Brillen-, Kontaktlinsenrezepte) und Verordnungen erhalten Sie bei der Anmeldung. Ebenso Ein- und Überweisungen. Wurde ein Kontrolltermin empfohlen, sollten Sie diesen noch gleich mit der Sprechstundenhilfe vereinbaren.

Vor dem Verlassen der Ordination vergewissern Sie sich, ob nicht irgendein Kleidungsstück, Regenschirm oder sonstiger Gegenstand zurückgeblieben ist. Das Handy kann wieder eingeschaltet werden.

Wurde ihre Pupille weitgetropft, sollten sie für ca. 2 Stunden im Freien eine Sonnenbrille tragen (Kinder den ganzen Tag). Speziell an sonnigen Tagen sollte der Aufenthalt im Freien möglichst gemieden werden. Kraftfahrzeuge dürfen in dieser Zeit nicht gelenkt werden.

TEAM

Dr. Alexander Weis-Dullinger

Mag. Barbara Weis

Petra Bögl

Sibylle Schaurecker

KONTAKT

Ordination

Dr. med. Alexander Weis-Dullinger
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie, Kontaktlinseninstitut
Dr. Dorfwirth-Straße 3
4910 Ried im Innkreis

Telefon: 07752 / 71842
e-Mail: ordination@drweis.at

Wir sind für Sie da

DIENSTAG bis FREITAG
von 08.00 bis 11.30 Uhr

MONTAG und MITTWOCH
von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ordination

Dr. Dorfwirth-Straße 3
4910 Ried im Innkreis
im Geo Med Jus –
Büro- und Ordinationsgebäude

Öffnungszeiten

DIENSTAG bis FREITAG
08.00 bis 11.30 Uhr

MONTAG und MITTWOCH
14.00 bis 17.00 Uhr